4. Juli 2024

Lange haben wir auf Eiderstedt erfolglos danach gesucht. Jetzt ist es unserem Ehrenamtler Wolfgang Meyer gelungen, ein Exemplar in Süddeutschland zu ersteigern: Eine mechanische Wäschewringmaschine, die beim Wäschewaschen in Zeiten vor der Verbreitung von elektrischen Waschmaschinen mit Schleuder, eine wichtige Funktion erfüllt hat. Aus der nassen Wäsche wurde zwischen den beiden Rollen so viel Wasser wie möglich herausgepresst, damit das Trocknen schneller ging. Wir sind jetzt also für unseren nächsten historischen Waschtag im Museumsgarten noch besser ausgerüstet.

Bei Auspacken und Ausprobieren heute im Büro konnten wir feststellen: das gute Verpacken hat sich gelohnt, alles ist heil und funktionstüchtig geblieben!

Kommentare sind geschlossen.